Dienstag, 19. Juni 2012

Urlaubswolleinkäufe Teil 2 - Locken Teil 1

Über einen Blogpost der Fadenwirkerin bin ich auf der Seite von Birgit / Ovis ridens gelandet. Sooo schöne Schafe mit sooo schönen Locken.

Da unser Urlaub zeitlich kurz nach der Schur lag, konnte ich meine Family davon überzeugen, dass wir unbedingt an die Elbe runterfahren müssen um frischgeschorene Schafwolllocken zu besichtigen.

Birgit hat uns sehr nett empfangen und erstmal wurden die Schafe begrüßt. Auf der Bockweide habe ich leider keine Fotos gemacht, aber bei den Auen und den Lämmern kamen dann doch ein paar Bilder zustande:



Danach, ein Traum, in Berge geschorener Locken greifen, fachsimpeln und dabei natürlich auch ein bißchen (wirklich nur ein bißchen, waren gerade mal zwei läppische Kartönchens voll) einkaufen.



Die Wolle haben wir mit der Post nach Hause geschickt und dort ist sie zeitgleich mit uns eingetrudelt. Die erste Woche nach dem Urlaub war ich dann schwer mit Waschen beschäftigt und der Strandkorb wurde etwas zweckentfremdet:


Und morgen gibt es dann Locken - Teil 2. Da sind sie dann weiß oder auch schon bunt und teilweise auch schon verarbeitet.

Kommentare:

  1. Hallo Melanie, Dein Strandkorb sieht so aus als hätte es geschneit. Wolllockenschnee.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Oh supi, auf Birgit bin ich auch vor kurzem aufmerksam geworden, tolle Locken hat sie :-)
    Da werden in Deinen Händen Träume draus, da bin ich mir ganz sicher !!!!!

    LG Tine

    AntwortenLöschen
  3. Melanie, da hast du ja super Einkäufe getätigt. Ich könnte da auch nicht widerstehen.
    Wir fahren ins Münsterland und ich habe schon mit einem männl.
    Forumsmitglied Kontakt aufgenommen und den wir dann besuchen werden. er hat mir schon leckeren Kaffee für mich und die Meinen versprochen und ich schaue mir seine Vliese an ( er legt mir eines zurück).Du siehst, es findet sich immer wer, bei dem es sich lohnt reinzuschauen. ;-))
    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Locken, warte auch auf ein Paket von dort- mitdenfingerntrommell-

    AntwortenLöschen
  5. Herrlicher Bericht, herrliche Fotos, herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen